Zwei Fragen an Benjamin Papo:

Seit April 2023 stehen Sie an der Spitze von Hüttig & Rompf – was haben Sie sich vorgenommen?

Hüttig & Rompf versteht sich als starker Partner für Makler und Bauträger und bedient mit seiner qualitativen und persönlichen Baufinanzierungsberatung und -vermittlung die Bedürfnisse seiner Kunden und Bankpartner. Diesen Markenkern und diese Marktposition werden wir selbstbewusst weiterentwickeln, wenngleich die Zeitenwende am Immobilienmarkt die gesamte Branche vor Herausforderungen stellt.


Was haben Sie vor Hüttig & Rompf gemacht und welche Aufgaben halten Sie innerhalb der Bilthouse-Gruppe inne?

Ich verantworte neben dem Vorstandsvorsitz von der Hüttig & Rompf AG den Vertrieb und das Wachstum des Endkundengeschäfts der gesamten Bilthouse Gruppe bestehend aus den Marken Hüttig & Rompf, Baufi24 und Kredit24. Von 2002 bis 2015 war ich in verschiedenen Funktionen für die Interhyp AG tätig – davon die letzten fünf Jahre als Mitglied des Vorstands, wo ich den Ausbau des Privatkundengeschäfts verantwortete. Dazwischen war ich in zwei weiteren Senior Executive Positionen verantwortlich: Von 2015 bis 2017 als Direktor des Programms zur digitalen Transformation bei der ING Deutschland. Zuletzt habe ich als CEO von Finanzchef24 in den vorangegangenen fünf Jahren das Insurtech erfolgreich strategisch ausgerichtet und zum führenden, digitalen Broker für Gewerbeversicherungen entwickelt. 

Hüttig & Rompf Newsletter

Neuigkeiten aus der Immobilienwelt und Tipps auf dem Weg ins Eigenheim: Mit unserem Newsletter sind Sie immer bestens informiert. Jetzt anmelden.