Wie werden die Berater bei Hüttig & Rompf ausge­bildet?

Wer Immobiliendarlehen vermittelt oder über solche Darlehensverträge berät, benötigt seit dem 21. März 2016 eine besondere Erlaubnis gemäß dem neuen § 34 i GewO.

Für die Erteilung der Erlaubnis müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • persönliche Zuverlässigkeit,

  • geordnete Vermögensverhältnisse,

  • Berufshaftpflichtversicherung

  • Sachkunde,

  • Niederlassung und Tätigkeit im Inland.

 

Bestimmte Berufsqualifikationen werden als Nachweis der erforderlichen Sachkunde anerkannt:

  • Immobilienkaufmann,

  • Bank- oder Sparkassenkaufmann,

  • Kaufmann für Versicherungen und Finanzen “Fachrichtung Finanzberatung“,

  • Geprüfter Immobilienfachwirt(IHK),

  • Geprüfter Bankfachwirt (IHK),

  • Geprüfter Fachwirt für Finanzberatung(IHK) oder

  • Geprüfter Fachwirt für Versicherungen und Finanzen;

  • Abschlusszeugnis als geprüfter Fachberater für Finanzdienstleistungen (IHK), wenn zusätzlich eine mindestens zweijährige Berufserfahrung im Bereich der Immobiliendarlehensvermittlung vorliegt.

  • Eine Prüfung, die ein mathematisches, wirtschafts- oder rechtswissenschaftliches Studium an einer Hochschule oder Berufsakademie erfolgreich abschließt, wird als Nachweis anerkannt, wenn die erforderliche Sachkunde beim Antragsteller vorliegt. Dies setzt in der Regel voraus, dass zusätzlich eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im Bereich der Immobiliendarlehensvermittlung nachgewiesen wird.

Alle Baufinanzierungsberater/innen von Hüttig & Rompf besitzen ab dem Zeitpunkt ihrer beratenden Tätigkeit die Erlaubnis als Wohnimmobilienkreditvermittler nach § 34i GewO. Sofern die erforderliche Sachkunde zu Beginn noch nicht vorhanden ist, geht Hüttig & Rompf noch einen Schritt weiter: Gemeinsam mit der renommierten Frankfurt School of Finance & Management werden die angehenden Berater von erfahrenen Lehrkräften ausgebildet und legen abschließend eine Prüfung vor der IHK ab. Außerdem durchlaufen alle neuen Berater eine mehrwöchige zentrale Einarbeitungsschulung, die durch unsere Führungskräfte aus ganz Deutschland praxisnah durchgeführt wird. Wir wollen so sichergehen, dass unsere hohen Beratungsstandards konsequent eingehalten werden.