| Baufinanzierung , Immobilienkauf

Deutsche Bank: Preisplus bei Immobilien?

Die Deutsche Bank rechnet in einem Situationsbericht für 2021 mit einem Preisplus bei Wohnimmobilien: Diese könnten, nachdem die Kapitalmärkte von der Corona-Krise hart getroffen wurden, sich im kommenden Jahr wieder zu einer gefragten, sicheren Anlageklasse entwickeln.

Diese Prognose bezieht sich nicht nur auf die Käufer-Nachfrage, sondern auch auf die Kapitalgeber – die Banken. Mit einer Mietrendite von im Schnitt 4% pro Jahr dürften Wohnimmobilien angesichts der Tiefstände bei Staatsanleihen und des kräftigen Rückgangs der Aktienkurse eine attraktive Alternative für viele Anleger sein, so der Bericht.

Verwandte Artikel. Das könnte Sie auch interessieren.