| Baufinanzierung , Immobilienkauf

Wie Engel & Völkers durch die Corona-Krise kommt

Wie gehen Unternehmen eigentlich konkret mit den Herausforderungen der Corona-Krise um?

Einen interessanten Einblick in die Krisenstrategie eines Konzerns gibt uns Kai Enders, Vorstandsmitglied bei der Engel & Völkers AG, die als Franchisegeber eine führende Position in der Vermittlung von Privat- und Gewerbeimmobilien in Europa einnimmt. Enders ist in der aktuellen Folge des Hallo Fokus!-Podcast von Lars Bobach zu Gast und erzählt, welche Maßnahmen das Unternehmen zur Bewältigung der Krise konkret eingeleitet hat. Der Podcast ist deshalb besonders für Makler hörenswert, lassen sich aus der Perspektive eines Konzerns doch auch Rückschlüsse für kleine und mittelständische Unternehmen ziehen. So unterstreicht Enders im Interview beispielsweise die Bedeutung der Digitalisierung für die Bewältigung der aktuellen Herausforderungen und zeigt auf, wo es seiner Meinung nach noch Verbesserungspotential gibt.

Verwandte Artikel. Das könnte Sie auch interessieren.