Hüttig & Rompf stellt 2016 wieder eine neue Bestmarke auf

Frankfurt, den 1. Februar 2017 – Rekord geknackt: Die Hüttig & Rompf AG konnte 2016 ihr vermitteltes Darlehensvolumen erneut steigern. Im vergangenen Jahr vermittelte der Immobilienfinanzierer Darlehen mit einer Summe von 1,5 Milliarden Euro. Damit übertrafen die Experten für passgenaue Baufinanzierung ihre Bestmarke aus 2015. Auf die steigende Nachfrage reagiert die Hüttig & Rompf AG mit einer Erweiterung ihres Filialnetzes.

Mit einer neuen Bestmarke ins Jahr 2017: In den vergangenen zwölf Monaten vermittelte die Hüttig & Rompf AG Darlehen mit einem Volumen von 1,5 Milliarden Euro. „Das entspricht einer moderaten Steigerung von 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr“, verdeutlicht Vorstand Ditmar Rompf. Ebenfalls leicht gestiegen: die Zahl der vermittelten Darlehensverträge. 6.000 Kunden brachte der Immobilienfinanzierer 2016 erfolgreich in die eigenen vier Wände – und das trotz teilweise widriger Marktbedingungen. „Die Einführung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie hat sich im April und Mai bemerkbar gemacht. Trotzdem verzeichnen wir aber insgesamt ein Plus“, erklärt Ditmar Rompf.

Filialeröffnungen in Oldenburg und Mönchengladbach
Auf die steigende Nachfrage reagiert Huüttig & Rompf mit einem Plus an Service. Bereits 2016 öffnete der Immobilienfinanzierer seine Türen an zwei neuen Standorten, Nürnberg und Karlsruhe. 2017 sind mit Oldenburg und Mönchengladbach zwei weitere Neueröffnungen geplant. „Auch in diesem Jahr werden wir unser Filialnetz um zwei neue Standorte erweitern, um noch mehr Kunden und Partner persönlich betreuen zu können“, erklärt Vorstand Paul Hüttig. Insgesamt bieten die Baufinanzierungsberater von Hüttig & Rompf dann in 26 Filialen deutschlandweit passgenaue Finanzierungskonzepte an.

 

Ihr Pressekontakt
Hüttig & Rompf AG
Elena Michenfelder - c/o Pure Perfection PR GmbH
Telefon 030-44 30 8220 - em[at]pureperfection.com

Verwandte Artikel. Das könnte Sie auch interessieren.