Forward-Darlehen

Ein Forward-Darlehen ist ein Annuitätendarlehen, das dem Darlehensnehmer erst nach einer gewissen Vorlaufzeit (=Forwardzeit) ausgezahlt wird. Dieser Zeitraum kann bis zu 60 Monaten betragen. Der Darlehensnehmer schließt diese Form des Darlehens ab, um sich einen aktuell günstigen Zinssatz für die Zukunft zu sichern. Häufig kommt das Forward-Darlehen kommt bei Anschlussfinanzierungen zur Anwendung, d.h. bei Darlehen, bei denen die Zinsfestschreibung in absehbarer Zeit ausläuft. Die Darlehensnehmer „erkaufen“ sich die Zinssicherheit des aktuell günstigen Zinssatzes für die Zukunft häufig über einen geringen Zinsaufschlag.