Stehen auch bei Ihnen die eigenen vier Wände ganz oben auf der Wunschliste? Dann geht es Ihnen wie vielen Mietern.

In einem abbezahlten eigenen Haus oder einer Wohnung zu leben und nicht mehr jeden Monat Kosten für die Miete einplanen zu müssen, bedeutet finanzielle Unabhängigkeit und Freiheit. Außerdem ist ein Eigenheim auch ein wichtiger Faktor, wenn es um Ihre zusätzliche Altersvorsorge geht. Von Jahr zu Jahr steigen die Mietkosten. Und der Teil des Einkommens, der auf die Miete entfällt, wächst mit.

Die Prognose für die kommenden Jahre geht in die gleiche Richtung. Besonders in bevorzugten Ballungszentren werden die Preise für Immobilien weiter steigen. Vor allem in Großstädten sind Mieter von dieser Entwicklung betroffen. Aber auch außerhalb der Metropolen macht sich der zunehmende Druck steigender Mieten bemerkbar. In Teilen der Bundesrepublik hat die Erhöhung der Mietkosten längst die Steigerung der Lebenshaltungskosten überholt. Grund dafür ist, dass immer mehr Menschen in diese bevorzugten Regionen ziehen. Der erhöhte Bedarf spiegelt sich in den steigenden Mietkosten wider.

Vor allem für Rentner bedeutet diese Entwicklung eine große finanzielle Belastung. In der Regel liegt die monatliche Rente unter dem früheren Arbeitseinkommen. Hiervon müssen Rentner dann die steigende monatliche Miete begleichen können. Ein Eigenheim durchbricht diesen Teufelskreis aus steigenden Mieten und stagnierendem Einkommen. Mit einer durchdachten Baufinanzierung und guter Planung können Sie bis zum Ruhestand komplett schuldenfrei sein und so mietfrei in der eigenen Immobilie wohnen. Sind die Nebenkosten abgezogen, bleibt Ihnen der Rest der monatlichen Rente für Ihre Lebenshaltungskosten. Aber wie plant man eine Baufinanzierung optimal?

Dafür sollten Sie Ihre persönliche Situation in die Planung einbeziehen. Wie hoch liegt Ihr Einkommen? Wie sieht Ihre Vermögenssituation aus? Die Antworten auf diese Fragen helfen Ihnen dabei, zum Eintritt in den Ruhestand schuldenfrei zu sein. Auch für welche Lage und welche Immobilienart Sie sich entscheiden, spielt eine Rolle. Diese Faktoren sollten ebenfalls Ihren Lebensumständen entsprechen.

Ein Immobilienfinanzierungsberater hilft Ihnen dabei, alle relevanten Punkte zu berücksichtigen und einen individuellen Plan für Ihre Baufinanzierung auszuarbeiten. Ihre finanzielle Situation und Ihre persönliche Lebensplanung haben direkten Einfluss auf verschiedene Entscheidungen, die Ihren Kreditvertrag betreffen. Wie hoch darf Ihre monatliche Rate für den Kredit sein? Welche Laufzeit des Kredits ist sinnvoll und welche monatliche Tilgungsrate soll angesetzt werden? Möchten Sie eine Option auf Tilgungsaussetzung oder Tilgungsänderung in Ihren Kreditvertrag aufnehmen lassen? Wie sieht es mit einer Klausel zur Sondertilgung aus? Diese Parameter können Sie gemeinsam mit Ihrem Berater festlegen. So entwickeln Sie eine effektive Finanzierungsplanung, die genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.