39,38
Ø Jahre Eigennutzer
Durchschnittlich beträgt die Anzahl der Kinder 0,93 mit einem Haushaltseinkommen von 5.126,00 Euro.
46,95
Ø Jahre Kapitalanleger
Durchschnittlich beträgt die Anzahl der Kinder 0,90 mit einem Haushaltseinkommen von 6.793,67 Euro.

Ähnlich wie in vielen deutschen Metropolen fallen die meisten Käufer von Wohnraum in Hamburg in die Alters­gruppe zwischen 30 und 49 Jahre. Über 81 Prozent der Eigennutzer sind in diesem Segment vertreten. Im Vergleich dazu deutlich geringer: der Anteil bei den Kapitalanlegern mit 55 Prozent. Die Altersgruppe von 50 bis 59 Jahren macht mit über 27 Prozent hier ebenfalls einen großen Anteil aus.

Alter der Eigennutzer

Alter der Kapitalanleger

Viele Käufer entscheiden sich ab einem Alter von 30 Jahren für den Immobilienkauf. Dann steigt oftmals das Einkommen und damit wächst auch der Wunsch nach einer gehobenen Wohnqualität. Ebenfalls wird ab diesem Alter verstärkt in Immobilien als Kapitalanlage investiert. Aspekte wie Altersvorsorge oder Steuern könnten diese Entscheidung beeinflussen.

Anzahl der Kinder bei Eigennutzern

Anzahl der Kinder bei Kapitalanlegern

42 Prozent der Hamburger Eigennutzer haben keine Kinder. Mit etwa 55 Prozent ist über die Hälfte der Kapitalanleger ebenfalls kinderlos. Mit einem oder zwei Kindern leben hingegen 53 Prozent der Kredit­nehmer in der eigenen Immobilie. Bei den Anlegern beträgt der Wert rund 35 Prozent.

Familienstand der Eigennutzer

Familienstand der Kapitalanleger

Betrachtet man den Familienstand der Kreditnehmer, überwiegt der Anteil an verheirateten Käufern deutlich. Das gilt sowohl für Eigennutzer als auch für Kapitalanleger. Knapp 58 Prozent der Eigennutzer sind verheiratet. Bei den Kapitalanlegern liegt die Zahl sogar bei rund 63 Prozent. Unter den Singles erwerben 19,6 Prozent Wohnraum zur Eigennutzung. 21,6 Prozent der Ledigen investieren in eine Immobilie als Kapitalanlage.

Hamburg ist eine Stadt von internationaler Bedeutung, dennoch haben die meisten Käufer die deutsche Staatsbürgerschaft. Etwa 88 Prozent der Eigennutzer sind Deutsche. Bei den Kapitalanlegern liegt die Zahl mit 93 Prozent sogar noch einmal höher.

Nationalität der Eigennutzer

Nationalität der Kapitalanleger

Wie sieht es mit der beruflichen Ausrichtung der Kreditnehmer aus? In Hamburg überwiegt deutlich der Anteil an Angestellten. 79 Prozent der Eigennutzer zählen zu dieser Berufsgruppe. Mit 65 Prozent fallen etwas weniger Kapitalanleger unter dieses Segment.

Berufe der Eigennutzer

Berufe der Kapitalanleger

Unter den Selbstständigen und Freiberuflern kaufen knapp 10 Prozent ihre eigene Wohnimmobilie. Unter Kapitalanlegern liegt der Anteil an Selbständigen bei 19 Prozent. Der Hintergrund ist sicherlich der, dass diese Anlegergruppe eine Immobilie häufig als Teil der Altersversorgung betrachtet. Beamte sind bei beiden Käufertypen mit 5 bis 6 Prozent vertreten.

Stück für Stück sind die Immobilienpreise in Hamburg in den letzten Jahren gestiegen. Mittlerweile gehört die Hansestadt zu den teuersten Standorten Deutschlands. Wer sich hier eine Immobilie leisten möchte muss deshalb auch das nötige Kleingeld mitbringen. Entsprechend hoch sind die Einkommen der Immobilienkäufer. In der Hansestadt legen Immobilienkäufer Wert auf kapitalbildende Maßnahmen.

Haushaltseinkommen der Eigennutzer

5.126,00€
Ø Haushaltseinkommen

Haushaltseinkommen der Kapitalanleger

6.793,67€
Ø Haushaltseinkommen

Bei den Anlegern stehen zusätzlich steuerliche Aspekte im Vordergrund. Bei 5.126 Euro liegt das Einkommen der Eigennutzer im Schnitt. Besonders auffällig: Über 90 Prozent der Käufer von Wohneigentum zur Eigennutzung haben über 3.000 Euro monatlich zur Verfügung. Mit rund 6.794 Euro liegt das monatliche Eigentum bei Kapitalanlegern noch höher. Sogar über 94 Prozent verdienen in dieser Käufergruppe mehr als 3.000 Euro im Monat. Im Vergleich sticht auch der Wert bei einem Einkommen von über 8.000 Euro heraus. Über 41 Prozent der Kapitalanleger zählen zu diesen Besserverdienenden.

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Möchten Sie mehr zur Baufinanzierung erfahren? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kontakt aufnehmen Zur Webseite

Hamburg 2016

Alle Daten stammen von Kunden, die eine Immobilienfinanzierung über die Hüttig & Rompf AG abgeschlossen haben, denn darauf sind wir spezialisiert. Als Immobilienfinanzierer bilden wir seit über 30 Jahren die Schnittstelle zwischen Kunden und Kreditgebern. In den letzten Jahren haben sich durch die kompetente Beratung unserer Baufinanzierungsexperten über 60.000 Kunden den Traum von einer eigenen Immobilie erfüllt. Allein 2018 entschieden sich 6.700 Kunden für einen Darlehensvertrag über eine unserer 300 Partnerbanken und Sparkassen.
Mit einem Finanzierungsvolumen von 2 Milliarden Euro im Jahr 2018 gehört die Hüttig & Rompf AG damit zu den drei führenden Baufinanzierungsvermittlern in Deutschland.